koh_samui_ausflug_ausfluege_sehenswuerdigkeit_sehenswuerdigkeiten_aktivitaet_aktivitaeten_news

Koh Samui (24.09.19)

Koh Samui News ↓

Gestern wurde, bedauerlicherweise, während eines Familienausflugs ein Kind aus Israel von einem Leopard (keinem Tiger!) angefallen und stark verletzt. Die Empörung, in Form von Kommentaren, ist in den sozialen Medien, wie so oft bei Unfällen dieser Art, sehr groß. Und wie gewohnt, trifft die Kritik der Masse, in erster Linie, die Betreiber des entsprechenden Tierparks: „Das kommt davon, dass wilde Tiere eingesperrt werden!“, „Der Leopard hätte die Betreiber anfallen sollen!“, „Wilde Tiere gehören nicht in Zoos!“ usw. usf. etc. und noch viel mehr. Ja, die Kernaussage ist zweifelsohne korrekt: TIERE gehören nicht in Gefangenschaft!….. TIERE! Zum Beispiel auch Kühe, Schweine, Pferde, Hühner, Hunde! sowie sämtliche andere Tiere, die tagtäglich für diverse Besucher, in bspw. zahlreichen Deutschen Zoos, gegen Bezahlung öffentlich zur Schau gestellt werden. Denn ob du´s glaubst oder nicht, lieber Westler, die zuletzt genannten Tiere waren alle samt auch mal wild.

Domestizierung ↓

Erst der langjährigen, kulturellen Domestizierung des Westens wegen, wurden diese zu dem degradiert, was sie jetzt sind: Deinem täglichen Snack bzw. zu Nutztieren. Darunter gewaltige Felder voller Kühe/Schweine, die auf maximal engstem Raum vor sich hin vegetieren… Millionenfaches, legales!, Kükenschreddern… Pferde, die 23 Stunden am Tag in ihrer engen Box hocken, nur, um gelegentlich für Kunststücke parat zu stehen (Stichwort Elefantenreiten)… Ponnys, die auf der Kirmes den ganzen Tag im Kreis rennen… Hunde, die 95% ihrer Zeit in mehrheitlich zu kleinen Wohnungen, bewusst eingesperrt, darauf warten, dass das Herrchen von der Arbeit kommt… Wo ist die Kritik westlicher Menschen dahingehend abgeblieben? Ist das artgerecht? Ist das nicht mindestens genauso tragisch wie das, was Ihr, bei jeder Gelegenheit, den Thais vorwerft? Ist das nicht auch massive, schockierende, pausenlos kritikwürdige Tierquälerei?….. Hehe… Nein! So paradox es auch ist, Tatsache ist, dass es das für den Westler nun einmal nicht ist. Er ist nämlich stets der Überzeugung, dass das, was er gewohnt ist und was ER für gut bzw. schlecht befindet, eine weltweit gültige Richtigkeit definiert, mag seine offenkundige Doppelmoral auch noch so offensichtlich sein. Netter Westler… Nur von dem Westen mag der Rest der Welt NICHT genesen! Auch andere Länder haben eine langjährige, kulturelle Domestizierung hinter sich, welch Wunder!… Ja, sogar Thailand! Tiere, die dir als wild bekannt sind, sind es nicht zwangsläufig auch in Thailand. Genauso wenig wird wiederum vieles von dem, was Westler so alles mit ihren Tieren anstellen, in Thailand für gut befunden.

Respektlosigkeit ↓

Der ausschlaggebende Unterschied, sowie Punkt dieses kurzen Kommentars, ist dabei allerdings der, dass die Thais den Westen dahingehend nicht zwanghaft zu belehren versuchen! Während der Westen jedoch peeermaaaneeent die Thais (genauer gesagt den Rest der Welt). Was soll das? Wo ist es denn, das ach so hoch gelobte Verständnis westlicher Staaten für generelle Toleranz gegenüber Anders-Denkenden? Wieso seid Ihr nicht in der Lage, zu akzeptieren, dass, rund um den Globus und je nach Land, verschiedenste Weltbilder existieren und dass jedes einzelne dieser eine mindestens genauso große Daseinsberechtigung verdient, wie das Eure? Es ist doch geradezu lächerlich, dass tatsächlich versucht wird, andere Länder darüber belehren zu wollen, welche Tierarten sich zu Massen-Quälerei besser eignen als andere….. Anstatt Tierquälerei allgemein zu verteufeln und generell nicht zu unterstützen, als Westler in erster Linie auch im Westen. Hört doch mal auf damit, den Thais Dinge vorzuwerfen, die Ihr selbst in keinster Weise besser zu bewerkstelligen im Stande seid… Hört auf mit Eurer Doppelmoral und fangt endlich an, die Gepflogenheiten anderer Länder !in vollem Umfang! zu respektieren.

Was ist Deine Meinung? Teile sie im Kommentarbereich mit!

 

 

koh_samui_tipps_ausflug_ausfluege_aktivitaeten_touren
koh_samui_thailand_info_facebook_gruppe
Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.