Urlaub in Thailand auf Samui, aber wie teuer wird es und was sollte ich einkalkulieren? Auf der drittgrößten Touristen Insel Koh Samui wird alles geboten was der Tourist in seinem Urlaub benötigt. Von einfach und günstig bis hin zu luxuriös und teuer, werden hier keine Wünsche offengelassen. Abhängig davon sind lediglich Deine Anforderungen, Vorstellungen und Budget. Selbstverständlich ist jede Reise anders und jeder hat andere Vorstellungen. Deshalb kann man keinen pauschalen Preis nennen um alle Gemüter damit anzusprechen. Aber mehr Informationen und detaillierte Preise dazu, findest Du weiter unten!

Kosten für Koh Samui im Überblick

Falls Du noch nie auf Samui gewesen bist, möchten wir Dir hier kurz ein paar Beispiele nennen, was Du für Koh Samui einplanen solltest. Nicht zu vergessen ist, dass das Visum dabei eine wichtige Rolle spielt, da Du dich 30 Tage lang kostenlos mit einem deutschen Reisepass in ganz Thailand aufhalten darfst. Alles was über 30 Tage hinaus geht, dafür musst Du ein Visum bei der Thailändischen Botschaft beantragen. In Deutschland gibt es 4. Essen, Hamburg, Frankfurt, Berlin. Zu deiner eigenen Sicherheit, kontrolliere bitte den Einreise Stempel, den Du bei der Passkontrollstelle auf thailändischem Boden bekommst. Es gibt einen Stempel der den Aufenthalt für 30 Tage erlaubt. Zu beachten ist, dass Dein Reisepass am Einreisetag noch mindestens 6 Monate gültig ist und mindestens 3 Seiten frei sind. Diese Tipps ersparen Dir am Tag der Ausreise viel Geld, Nerven und Zeit. Zudem erhältst Du im Flugzeug eine Arrival Card, die Du korrekt ausgefüllt bei der Passkontrolle vorzeigen und abgeben musst. Den gestempelten Teil der zurückgegebenen Arrival Card solltest Du sicher in Deinem Reisepass aufbewahren, da Du sie zur Ausreise aus Thailand wieder benötigst.

Der Flug von Deutschland nach Thailand

Viele bevorzugen den direkten Langstrecken Flug von Deutschland nach Bangkok. Andere hingegen legen Wert auf einen Zwischenstopp bei etwas mehr als der Hälfte der Flugstrecke, um zu rauchen, sich einmal die Beine zu vertreten, oder günstig etwas im Duty-Free Shop zu kaufen. Egal welche Variante man wählt, man muss einmal umsteigen um auf die Insel Koh Samui zu gelangen, da der Flughafen der Insel zu klein für die großen Langstrecken Maschinen ist.
Je nach Saison und Buchungszeitraum kostet ein Hin – Rückflug von Deutschland nach Thailand zwischen 350 € – 900 € pro Person. Pauschal lässt sich sagen, dass Du 22 Stunden von Deiner Haustüre bis zum Eintreffen in Deiner Unterkunft auf Koh Samui unterwegs bist.
(Thailand hat eine andere Zeitzone und ist 5 Stunden bzw. 6 Stunden (Sommer/Winterzeit) der Deutschen Zeit voraus. Beispiel: Deutsche Zeit 14:00 Uhr = Thailand 19:00 Uhr)

Transportkosten auf Koh Samui im Überblick

Um sich auf Samui individuell und flexibel fort bewegen zu können, gibt es viele Möglichkeiten. Die zur Verfügung stehenden Transportmittel sind fast so vielfältig wie das Land selbst.
Ungefähre Kosten für Transportmittel haben wir einmal aufgelistet: Stand 2020

  • 125 ccm Automatik Roller: ca. 4,30 € pro Tag (je nach Mietlänge wird es pro Tag günstiger)
  • 300 ccm – 1000 ccm Motorrad 25 € bis 75 € pro Tag (variiert je nach Mietdauer und Modell
  • Auto ab 23 € bis 200 € pro Tag (mit Vollkasko-Versicherung, variiert je nach Mietdauer und Modell)
  • Benzin (91 Oktan) ca. 0,60 € pro Liter
  • Taxi oder Rollertaxi variiert nach Uhrzeit (Nachtzuschlag) und Fahrstrecke. Das Rollertaxi ist in der Regel um mindestens die Hälfte günstiger. (Der Preis ist oftmals verhandelbar)
    Offene rote Sammeltaxis (Songthaew) 0,50 € bis 3 € (je nach Strecke und Tageszeit (Nachtzuschlag)
  • Shuttle-Bus ab 30 € von Samui nach Bangkok (12 Stunden Fahrtzeit)
  • Boot ab 10 € von Samui nach Koh Panghan (30 Minuten Fahrtzeit)
  • Fähre ab 5 € von Samui zum Festland Donsak Pier (90 Minuten Fahrt)
  • Inlandsflug ab 100 € von Samui nach Bangkok (60 Minuten Flugzeit)
  • Alternativ der 60-minütige Inlandsflug ab 20 €, zu erreichen bei Fähre (90 Minuten) und Bus Shuttle (120 Minuten) von Surat Thani oder Nakhon Si Thammarat nach Bangkok.

Die besten Preise für Flughafen – Inseltransfers, Roller mieten oder privaten VIP Shuttle findest Du hier: Alle Transfers Koh Samui

Solltest Du Dich dazu entscheiden, Dir einen Roller für den Zeitraum auf Koh Samui zu mieten, empfehlen wir Dir ein routinierter Fahrer zu sein, stets einen Helm und festes Schuhwerk zu tragen. Einen Internationaler Führerschein (des Abkommen von 24.4.1926), eine Auslandskrankenversicherung und Fahrkenntnisse im Linksverkehr solltest Du zu Deiner eigenen Sicherheit mitbringen. Der Verkehr fließt in Thailand anders als im geordneten Europa und Regeln wie Rechts vor Links, Ampeln etc. werden gerne missachtet. Hier findest Du unsere Top 10 Roller Regeln auf Koh Samui.

Lokale Taxis kann man direkt per Handzeichen am Straßenrand anhalten, oder auch per App über NaviGo oder GrabTaxi mit dem Smartphone bestellen.
Wlan bekommt man übrigens meist kostenlos auf ein freundliches Nachfragen in fast allen Restaurants, Unterkünften, Massage Studios, Bars, Pubs, Coffee Shops etc. Ansonsten gibt es natürlich auch die sogenannten „Traveler Sim Karten“ mit verschiedenen Datenpaketen erhältlich in fast jedem Supermarkt, Handy Geschäft, Flughäfen oder Fährhäfen. Diese können nur in Verbindung mit einem gültigen Ausweis gekauft und registriert werden. Verlässliche Anbieter mit fast flächendeckendem LTE 5G Internet sind AIS, Dtac und True Move. Das Internet in Thailand funktioniert in der Regel wesentlich besser als in Deutschland und man staunt nicht schlecht, wenn man weit draußen auf einem Schiff oder in den Bergen noch guten Empfang hat.

Unterkünfte auf Koh Samui suchen und buchen

Die Rubrik Unterkünfte buchen ist ein schwieriges, individuelles Thema, da jeder eine andere Vorstellung vom Wohnen im Urlaub auf der traumhaften Insel Samui hat. Die einen bevorzugen das wohnen direkt am Strand in einem klassischen Bambus Bungalow unter schattigen Palmen, ausgestattet mit einem Ventilator und die anderen viel eher in einer modernen Villa, mit Klima Anlage, toller Aussicht und privatem Pool.
Zu welcher Kategorie zählst Du?
Dazwischen gibt selbstverständlich noch eine Vielzahl an Hostels, Hotels, Resorts, Bungalows und luxuriösen High-End Anlagen.

Die folgenden von uns aufgelisteten Preise beziehen sich dabei auf den derzeitigen Wechselkurs (Stand 1.6.2020 1 € = 0,34 THB) und einem Unterkunftsstandard, den wir selbst für gut befinden.

Unterkunft Kosten Beispiele

  • Hostel-Bett im Schlafsaal mit Klimaanlage und Gemeinschaftsbad ab 7 € pro Person pro Nacht
  • Strand Bungalow ab 20 € pro Nacht (für 2 Personen)
  • Appartement in einem Condo mit Gemeinschaftspool ab 15 € pro Nacht (für 2 Personen)
  • Hotel Doppelzimmer mit Privatbad und Klimaanlage ab 25 € pro Nacht (für 2 Personen)
  • Villa mit eigenem Pool ab 40 € pro Nacht (für 2 Personen)
  • Luxuriöses Zimmer in einer exquisiteren Anlage 100 € pro Nacht (für 2 Personen)

Wir selbst buchen unsere Unterkünfte auf Koh Samui entweder über Properties-Away oder Airbnb. Mit beiden Buchungsportalen haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und wurden nicht durch falsche Bilder oder Informationen enttäuscht. Koh Samui hat über 1200 registrierte Anlagen und die Auswahl an privaten Villen, Bungalows oder anderen Unterkünften ist gigantisch. Es steht Dir daher offen, Dich vorher im Internet durch Bewertungen der jeweiligen Unterkunft zu informieren, oder Dir direkt vor Ort einen Überblick zu verschaffen.

Essen & Getränke Kosten Beispiele

  • Pad Thai oder Khao Pad (gebratene Nudeln oder gebratener Reis) 2 € bis 3,50 € pro Portion
  • Somtam (Papaya Salat) 1,50 € pro Portion, Klebreis 0,30 € pro Portion
  • Tom Yam Gung (scharfe Suppe mit Garnelen) 3,50 € pro Portion
  • Fleisch-Spieße (Saté-Spieße an einer offenen Garküche) ca. 0,30 bis 0,50 € pro Stück
  • Frucht Shakes in Restaurants 2,30 €, Softdrinks 1,50 €, Bier 2,3o €
  • Hamburger 5,20 €, Pizza 5 € bis 10 € (je nach Belag und Größe)
  • Menü bei Mc Donalds, KFC, oder Burger King 4 € bis 7 € inklusive Getränk
  • Frühstück (2 Spiegeleier mit Toast, Butter, Marmelade und kleinem Saft) 6 € pro Portion

Unserer Meinung nach, lohnt es sich in der Regel nicht, selber einzukaufen und daheim zu kochen, da Du an den vielen Garküchen und in einheimischen Restaurant preiswert essen kannst. Hierbei solltest Du jedoch auch etwas Zeit mitbringen, da es auch mal etwas länger dauern kann. Wenn Du lecker essen möchtest und zeitgleich Geld sparen möchtest, solltest Du Restaurants auswählen, deren Ambiente nicht so appetitlich aussieht und keine 1A Lage mit grandiosem Ausblick übers Meer oder direkt am Strand liegen. Zu erkennen an den dekorativen und schön gedeckten Tischen, zahlst Du beispielsweise für ein westliches Gericht wie Pizza, Lasagne oder Burger mit Pommes und einem Getränk dabei, schnell 10 € aufwärts.

Kosten für Aktivitäten und Ausflüge

Die Tagesausflugskosten für Ausflüge, Aktivitäten oder Sightseeing variieren je nach Programmpunkten, geführten Touren und der Dauer schon stark. Vor allem sind mittlerweile viele der touristischen Aktivitäten dem westlichen Preisniveau angeglichen. Nachfolgend haben wir ein paar Ausflugs-Preisbeispiele aufgelistet.

  • Tempel-Besuch freier Eintritt bei kleinen Tempeln (Spenden werden gerne angenommen)
  • Tempel-Besuch (Eintritt touristische Tempel) stellenweise 0,60 € pro Person
  • Eintrittsgebühr in den Angthong Nationalpark 8,60 € obwohl die Gebühr oftmals schon im Tourpreis einkalkuliert wurde, sodass keine extra Kosten entstehen
  • Eintritt zu den meisten Wasserfällen ist kostenlos; manchmal mit geringer Gebühr (0,60 €) zum Parken o.ä.
  • Eintritt zu einer Muay Thai Veranstaltung mit internationalen Kämpfern ab 43 €
  • Thai Massage ab 7 € für 1 Stunde, wahlweise am Strand oder im Salon
  • ATV Dschungel Safari mit Sightseeing 90 € pro Person
  • Ausflug zu einem Elefanten Tierheim 86 € pro Person (Ausflug mit Unterkunft- Transfer, Zubereitung einer Mahlzeit, Fütterung und veganem Mittagessen)
  • Deutschsprachig geführte ganztägige Dschungel-Safari 43 € pro Person
  • Schnorchel-Ausflug mit dem Boot 55 € pro Person inklusive Equipment
  • Sightseeing im klimatisierten Minibus 29 € pro Person

Viele kurz Aktivitäten wie beispielsweise Stand Up Paddle Board, Fußballgolf, Paintball, oder Bungee springen kannst Du auf Samui auf eigene Faust durchführen. Bei vielen anderen Aktivitäten oder Ausflügen macht es jedoch Sinn, den Ausflug im Voraus zu buchen und einen ortskundigen Reiseleiter dabei zu haben. Somit erfährt man oft viel mehr über Land & Leute, es besteht nicht die Gefahr in sprachliche Probleme zu geraten, oder unvorhersehbare Preisverhandlungen führen zu müssen. Bei den gebuchten Bootsfahrten haben wir um das Koh Samui Archipel gute Sicherheitsstandards erlebt. Es wurde einem beim Ein und Aussteigen geholfen, jeder Passagier hat eine Schwimmweste bekommen und es gab ausreichend Platz sowie Sitzplätze. Oftmals kann der Wellengang während des Ausfluges zunehmen und wir empfehlen daher, vor der Abfahrt eine Reisetablette gegen Übelkeit einzunehmen. Es gibt Apotheken (Pharmacy) fast an jeder Straßenecke.

Sonstige Ausgaben, Party & Shopping

Die Hauptausgaben, die auf Deinem Samui-aufenthalt kosten verursachen, haben wir Dir bisher kurz erläutert. Darüber hinaus gibt es natürlich noch die sonstigen Ausgaben die auch mal schnell einen zweiten Blick ins Portemonnaie werfen lassen und die Frage aufkommen lässt, wo denn das heutige Geld schon wieder hin ist – einen Kaffee hier, ein Eis da, noch schnell einen Frucht Shake vor der Massage und ein neues Ladekabel. Dafür hier noch eine kurze Auflistung verschiedener Preisbeispielen.

  • Bekleidung: zirka Preise für Shirts 5 €, Shorts 12 €, Handtaschen 30 €, Gürtel 6 €, Flip-Flops 4 €, Sonnenbrille 5 € (keine Markenwaren)
  • Laundry Service (Wäsche waschen, trocknen und bügeln lassen) ca. 1,20 € für 1 KG Wäsche
  • Mobile SIM-Karte fürs Smartphone z.B. 10 € für 14 Tage mit 3 GB High-Speed Datenvolumen
  • Mückenschutz 100 ml 3 € und Tiger Balsam gegen Insektenstiche, Verspannung o.ä. ca. 2 €
  • Elektronik Gegenstände (TV, Smartphone, sind preislich ähnlich wie in Deutschland wobei Ladegeräte und Headsets oft günstiger sind.
  • Alkohol im Club oder Bars ist verhältnismäßig teuer. 0,33L Bier (Chang 5%, Singha 5%, Leo 5%) ca. 2,90 €, Cocktails ca. 7,20 €. Es besteht in Thailand eine Einfuhrsteuer auf Spirituosen jeglicher Art. Daher kann hier eine originale 0,5 L Flasche Jack Daniels auch mal 32 € kosten. Cocktails an mobilen Ständen sind oft gut und günstig zu einem Preis von 2,90 €. Der Eintritt in Clubs ist dafür in der Regel kostenlos, es sei denn, es ist ein spezieller Abend mit namenhaften DJs. Regulärer Verkauf von alkoholischen Getränke in ganz Thailand ist in Geschäften und Supermärkten nur von 11:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 24:00 Uhr erlaubt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, wenn man in diesen Sperrstunden ein kleines Kiosk oder Restaurant aufsucht, was jedoch offiziell nicht erlaubt ist.
  • Zigaretten 1,50 bis 3,50 € pro Packung (wie LM oder Marlboro) Souvenirs ab 1 € (z.B. Räucherstäbchen, Frucht Duftseife 3 €, Verzierte Kokosnussschalen 4 €) Bei Geschäften wo nicht „fixed price/Fest Preis“ dran steht darf freundlich verhandelt werde, wie bei Holzwaren, Religiösen Amuletten, Kosmetik, Gemälden, etc)
  • Sonnencreme ist auf Samui relativ teuer im Gegensatz zu Deutschland. Wir empfehlen daher Dein eigenes Sonnenschutzmittel aus Deutschland mitzubringen.

Währung und Umrechnungskurs in Thailand

Sobald Du thailändischen Boden unter den Füßen hast, zahlst Du auch alle entstehenden Kosten mit Baht. Andere Währungen werden hier in der Regel nicht akzeptiert. Der Thailändische Baht (THB) ist die offizielle Währung, die überall im Land gilt und mit Respekt behandelt werden sollte, da der König auf den Geldscheinen zu sehen ist. Um Baht zu bekommen, kannst Du entweder eines der zahlreichen Wechsel-Büros am Straßenrand nutzen, in den verschiedenen Landesbanken wechseln, oder Du ziehst direkt Baht vom ATM Geldautomaten. Meist kostet eine Abhebung mit Deiner Karte eine Gebühr von 6,30 €. Sinn macht es, vor Urlaubsantritt bei Deiner Bank anzurufen, um die Karte gegeben falls für Thailand freischalten zu lassen und das Tageslimit nachzufragen bzw. anzupassen. Der schwankende tägliche Wechselkurs wird in jeder offiziellen Wechselstube auf einem Papier oder Monitor sichtlich in deiner Währung angezeigt.

Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.